KB-Schulen

Krippenbauschulen Tirol: - Koordinator Alois Aufschnaiter, Unterfeldweg 12, 6371  Aurach
                                                       Tel.: 0664 1913930    Mail: 
alois.aufschnaiter@kitz.net                                                                              Stellvertreter des Krippenschul-Koordinators: Günther Oberneder,  Schönberg    
                                                              Tel.: 0664 393 8600  Mail:
g.oberneder@drei.at

Teilnahmekriterien:

Die Kursteilnehmer müssen Mitglied eines Ortsvereines sein. Sie müssen 2 Jahre Kurstätigkeit bei einem Krippenverein nachweisen und vom Ortsverein gemeldet werden. Sie müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Die Kurskosten betragen € 260,00 incl. Material und Mittagessen.
Die Kurszeiten und Termine für die Lehrgänge werden jeweils im Herbst vorher im „Tiroler Krippengeschehen“ und hier bekannt gegeben.
Zwischen den einzelnen Lehrgängen müssen die Kursteilnehmer bei den örtlichen Krippenbaukursen mitarbeiten und eine Praxisbestätigung vorlegen. Die Bestätigung ist Voraussetzung für die Teilnahme am nächst höheren Kurs.

Aufgaben und Ziele der Meisterkurse:
Die Aufgaben der Meisterkurse bestehen hauptsächlich darin, eine gediegene, fachliche, schrittweise Ausbildung der bekanntesten Krippenbautechniken, an interessierte und talentierte Vereinsmitglieder weiterzugeben. Neben der fachlichen Ausbildung ist besonders wichtig, dass die methodische Weitervermittlung des eigenen Wissens gelernt wird. Eine besonders wichtige Aufgabe der Meisterkurse ist es, die Kursteilnehmer zu kreativen, phantasievollen, eigenständigen Krippenbauern heranzubilden. Nur so kann für die Zukunft garantiert werden, dass die vielfach vorherrschenden „Nachbauwettbewerbe“ wieder etwas in den Hintergrund geraten. 

 Anmeldungen für die Kurse der Krippenbauschulen Tirol erfolgen ausschließlich über die Mailadressen der Schulen
 oder an den  Landesverband der Tiroler Krippenfreunde 6020 Innsbruck, Klostergasse 1, Tel. und Fax: 0512-573040 

Wenns:  Standort Oberland, Oberndorf 223/1, 6473 Wenns
                Schulleiter Peter Riml, Brennwald 305,  6473 Wenns      Mail: kbschulewenns@krippe-tirol.at 


Ausbildung zum Österreichischen Krippenbaumeister

Die Ausbidung zum Krippenbaumeister erfolgt in 4 Schritten und kann in Lienz, Wörgl oder Wenns gemacht werden.

KURSTERMINE  in Wenns
Kurs I    - Helfer          12.4. - 14.4.2018 (Do – Sa) + 20.4. - 21.4.2018 (Fr – Sa)
Kurs II   - Lehrer         12.4. - 14.4.2018 (Do – Sa) + 20.4. - 21.4.2018 (Fr – Sa)
Kurs III  - Leiter           10.5. - 12.5.2018 (Do – Sa) + 18.5. - 19.5.2018 (Fr– Sa)
Meisterprüfung           24.5. - 26.5.2018 (Do – Sa) + 30.5. - 01.6.2018 (Do – Fr)

5. bis 9. Februar 2018   Kastenkrippenkurs   in Wenns/  Kursleiter - Peter Riml

  • 5 Tage - 40 Stunden
  • Mo - Fr von 9 – 18 Uhr
  • Kurspreis: Euro 930,-
  • Tiroler Mitglieder Euro 880,-
  • inklusive Material,
  • hochwertiger Kasten (Auf-preis für Türen Euro 100,-)
  • Hintergrund, Mittagessen
  • LED-Beleuchtung

10. Februar 2018  Bewerterkurs in Wenns  nur für Krippenbaumeister/ Kursleiter - Peter Riml


Kursprogramm 2018 der Krippenbauschule Lienz

Kursleiter Sorko Heini  Mail:  kbschulelienz@krippe-tirol.at

Frühjahrskurs:         08. - 09. Feber
Meisterkurs:            12. - 17. Feber
Kastenkrippenkurs:     03. - 07. April
Hintergrundmalkurs 1  Fortgeschrittene  - bereits ausgebucht
Hintergrundmalkurs 2  Anfänger:  16. - 19. Aril

Figurenfassen:     16. - 19. April


Krippenbauschule  - Wörgl

Wörgl: Stelzhammerstrasse 2, 6300 Wörgl
Schulleiter.: Breitenlechner Thomas    
Mail.: kbschulewoergl@krippe-tirol.at

Ausbildung zum Krippenbaumeister
Kursleiter:     Breitenlechner Thomas
Tel.:               06649217077     E-mail.:       kbschulewoergl@krippe-tirol.at         

 Wo :             Krippenbauschule Wörgl, Krippenwerkstätte, Stelzhamerstrasse 2 
              Kurslehrgang Eins und Zwei 
Wann:  Do 01 März 2018                 18:00  bis 22:00 Uhr
               Fr 02 / Sa 03 März 2018     09:00 bis 18:00 Uhr
               Do 08 März 2018                 18:00  bis 22:00 Uhr
                Fr 09 /Sa 10 März 2018     09:00 bis 18:00 Uhr  
              Kurslehrgang Drei und Meister
Wann:  Do 15 März 2018                     18:00  bis 22:00 Uhr
               Fr 16 / Sa 17 März 2018        09:00 bis 18:00 Uhr
               Do22 März 2018                      18:00  bis 22:00 Uhr
               Fr 23 / Sa 24 März 2018         09:00 bis 18:00 Uhr  

 

Botanik und Lichttechnikkurs im September 2018

Kurstauer: 3Tage - 24h
Wann : Donnerstag 13 bis Samstag 15. September 2018
Beginn : 9:00 - 18:00 Uhr Botanik , 2Tage- 16 h
Lichttechnik,  1Tag -8 h
Kursleiter: Breitenlechner Thomas
Kursleiter: Beleuchtung .:Sappl Rudi

Mindest- / Höchstanzahl : 7-15 Kursteilnehmer
Kursbeitrag : € 240,00 inklusive Kursunterlagen + Mittagessen.
€ 210,00 für Mitglieder vom Tiroler Krippenverband
Das gerade die Botanik auf der Krippe so großes Interesse zeigt, bringt der Umstand mit sich, dass immer neue Materialien mit neuen Ideen entdeckt werden und viele Krippenfreunde erstaunen lässt.
Mit diesem umfangreichen Kurstagen wird interessierten Krippenbauern die Möglichkeit gegeben sich mit interessanten Techniken der Krippenbotanik und Lichttechniken ( LED -Beleuchtung. usw .)unter Verwendung neu entdeckter Materialien gezielt auseinander zu setzen und dabei neue Arbeitsmethoden in Erfahrung zu bringen!!
Themen:
• Anfertigen von Taxbäumen
• Krippenbäume mit Belaubung.
• Baumstamm mit Wurzeln
• Die Krippenmoosarten
• anfertigen von Zypressen
• herstellen von Palmen,
• Büschen und Sträuchern
„Neuesten Lichttechniken“LED -Beleuchtung
Was wird gebraucht : Arbeitskleidung
Ist Ihr Interesse geweckt?


Weiterbildungskurs und Perfektionskurs August 2018
4 Tage ca.32 h
Kursleiter: Breitenlechner Thomas

Unter dem Motto „Wissenswertes im Krippenbau“, veranstaltet die Krippenbauschule Wörgl einen Fortbildungskurs für interessierte Krippenbauer, Kursleiter und Krippenbaumeister!
Wo : Krippenbauschule 6300 Wörgl, Stelzhamerstrasse 2
Wann : Der Kurs findet an 2 Wochenenden,17.-18. und 24.-25. August 2018
(ca.32 Stunden) jeweils von Freitag 9:00 Uhr bis Samstag 18:00 Uhr statt.
Mindest- / Höchstanzahl : 7-15 Kursteilnehmer
Kursbeitrag: € 280,- inklusive Kursunterlagen + Mittagessen
€ 250,00 für Mitglieder vom Tiroler Krippenverband

Zwei starke Wochenende, an dem man viel „Neues“ erfahren kann. Viel „Neues“ nicht nur über's Fassen und Beizen, sondern auch über neu erprobte Arbeitstechniken im allgemeinen Geländebau. Der Kurs ist auch für jene gedacht, die nicht nur Neues mit Farben und Beizen erfahren wollen, sondern für alle, die sich Ideen und Erkenntnisse im Geländebau, Botanik ( wie baue ich einen knorrigen Baum?) oder "wie male ich einen einfachen Hintergrund", holen wollen. Sie werden dabei nicht nur zusehen, sondern selbst Hand anlegen, werden Ihre eigenen Farbtöne nach gewonnenen Erkenntnissen mischen und an einem Krippengelände anwenden. Mit Sicherheit erlernt man dabei einfache Techniken die zum Erfolg führen !

Wie läuft alles ab:
• Einführung
. Wir bauen eine Krippe mit Gelände und Häusern
• Allgemeiner Umgang mit Farben, Mischen von gängigen Farbtönen
• Interessante Altholz - Beizmischungen, anfertigen von Farb- und Beizmustern
• Fassen von heimatlichen und orientalischen Krippengelände, Gebäude und Mauern
• Botanik: Gestalten von Tax + Laubbäumen mit Wurzelansätzen, usw.
• Wie mache ich einen einfachen Krippenhintergrund mit Himmel, Wolken und Berge üsw.

Was wird gebraucht : Arbeitskleidung !
Günstige Unterkunft kann auf Wunsch besorgt werden !
Ist Ihr Interesse geweckt ?

 

Krippenfasskurs

Am 05 Mai 2018

 

Weiterbildungskurs für interessierte Krippenbauer Kursleiter und Krippenbaumeister

Wo : Krippenbauschule Wörgl, Krippenwerkstätte, Stelzhamerstrasse 2
Wann : Samstag 05.Mai 2018

Beginn :    09:00 - 17:00 Uhr
Kursleitung: Breitenlechner Thomas

Mindest- / Höchstanzahl : 7-15 Kursteilnehmer

Kosten : Euro 59,00 In der Kursgebühr enthalten sind alle Materialien + Mittagessen.

Das gerade für Farben auf der Krippe so großes Interesse gezeigt wird, bringt sicherlich der Umstand mit sich, dass über Mal und Mischtechniken, oder über den Umgang mit Farben auf der Krippe immer schon zu wenig Aufklärung zugekommen ist. In vielen Gesprächen wurde dieser Schwachpunkt auch angesprochen und man musste mit Bedauern dieses Manko zur Kenntnis nehmen!
Mit diesem Kurstag wird interessierten Krippenbauern die Möglichkeit gegeben sich mit dem
Thema "Die Farbe auf der Krippe“ gezielt auseinander zu setzen um Wissenswertes in Erfahrung zu bringen!!

Themen:
1. Das Mischen von Beizen um Neu-Holz wie Altholz aussehen zu lassen!
2. Mischen von Dispersionsfarben für heimatliche und orientalische Gelände.
3. Das Fassen von Bauernhäuser und orientalischen Gebäuden
4. Einfaches Marmorieren von Säulen Gebäudeteilen
5. Anrichten und Verwendung von Patina!
6. Jeder Kursteilnehmer erhält ein Stück Gelände zum Üben ,oder man hat selber eine Krippe mit.
7. Auch eigene, kleine Geländeteile, können zum Üben mitgebracht werden !

Was wird gebraucht : Arbeitskleidung, kleine Gläser für Beiz + Farbproben !


Marmorier und Schaggold Kurs

Marmorieren von kleinen Kästchen ,Sälen usw.

Mischen der richtigen Farben und richtiges auftragen der Farben mit Pinseln ,Meerschwamm ,Federn usw.

Kursleiter : Breitenlechner Thomas

Am Dienstag 24 April 2018  von 18:00 bis 22:00 Uhr.

Preis pro Person €48.-

 Mindest- / Höchstanzahl : 7-15 Kursteilnehmer

 

Schlaggold  oder Schlagmetall Kurs

Richtiges anblringen von Schlagmetall,unter der Leitung von Klaus Brandl aus Lichtenstein. Mitbringen der Kursteilnehmer: evtl. Strahlenkranz, Engelsflügel, Sternenschweif,Bilderrahmen usw.
Vorbereitung wie beschrieben , 2xlackiert und geschliffen, geschlossene Poren ,genaueres erfahren sie bei der anmeldung.
Preis pro Person €58.-

Mindest- / Höchstanzahl : 7-10 Kursteilnehmer


Am  Mittwoch: 25.04.2018 von 18 bis 22 Uhr

Kursleiter.: Brandl Klaus

     
 

 

 

http://www.mo-it.at/krippeler/bilder/krippeler1510397579.jpg

 

Kastenkrippenbaukurs Herbst 2018 ,- mit Nagelschmied – Figuren

 

Wann.: Do.06. bis Sa .08 .September 2018
Beginn.: Jeweils von 08:30 bis 12:00 und 14:00 bis 17:00 Uhr
Wo : Krippenbauschule Wörgl, Krippenwerkstätte, Stelzhamerstrasse 2

Kursleiter : Peter Schrettl

Mindest- / Höchstanzahl : 7-13 Kursteilnehmer
Unter dem Motto „Kastenkrippen nach alten Vorbildern“ veranstaltet die Krippenbauschule Wörgl einen Kurs für interessierte Krippenfreunde.
Die Kastengröße ohne Rahmen beträgt ca.25(breit)x22 Zentimeter. Berg und Gelände werden mit Papiermaschee gebaut, im Anschluss mit den selbst bemalten Figuren ausgestattet. Der Figurensatz wurde sorgfältig zusammengestellt und ist im Kursbeitrag enthalten. Die reliefartigen Figuren haben eine Größe von ca.4 bis 6 cm. Im Kursverlauf werden alle Figuren unter fachmännischer Anleitung gefasst.

Kursbeitrag.: € 220 ,00
€ 190,00 für Mitglieder vom Tiroler Krippenverband

Im Kursbeitrag sind enthalten: Holzkasten, Figurensatz, Farben-Set, Papiermaschee und sämtliche Krippenbaumaterialien.

Ablauf: Krippenberg mit Papiermaschee, -Malen der Figuren-Krippenberg und Hintergrund – Aufstellen der Figuren und Fertigstellung, Überziehen des Kastens in alter Kleistertechnik.

Was wird benötigt.: Arbeitskleidung wenn vorhanden „Malzeug“ bzw. Pinsel.

Eine günstige Unterkunft kann auf Wunsch besorgt werden.

Ist ihr Interesse geweckt?
 Anmeldungen an.:

kbschulewoergl@krippe-tirol.at